IHK Kolleg Bildungs- & Übernachtungsstätten-Management

Solide Ausbildung und regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter sind wichtige Faktoren für die Sicherung einer hohen Servicequalität im Tourismus und damit auch der Wettbewerbsfähigkeit von Seminar- und Tagungshäusern. Hausbetreibern und leitenden Mitarbeitern kommt hier eine ganz besondere Verantwortung zu. Von ihnen wird neben ausgesprochener Führungskompetenz vor allem fundiertes Fachwissen auf allen Gebieten rund ums Haus erwartet. Um Seminarhausbetreiber hier zu unterstützen, bietet unser Partner Akademie für Bildungs- Erholungs- Seminar- und Tagungshäuser AkaBEST GmbH auch 2016 das IHK-Kolleg „Bildungs- und Übernachtungsstätten-Management“ an. Hierbei handelt es sich um eine modulare, IHK-zertifizierte Ausbildung für Hausleitungen und Assistenten.

Ausbildung
Ausbildung – Bildquelle: U.Weinreich pixelio.de

Der Startschuss zum IHK-Kolleg am 17. Februar 2016

Das aktuelle IHK-Kolleg startet am 17.02.2016 in Hannover unter dem Motto „Aus der Praxis, für die Praxis“ und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr Wissen in allen Tätigkeitsfeldern der Hausleitung zu vertiefen. Mit dem erworbenen Wissen werden Teilnehmer in die Lage versetzt, ihren Betrieb aus neuem Blickwinkel zu sehen, Probleme zu erkennen und anzupacken sowie betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.

Der Lehrgang findet im Raum Hannover / Göttingen statt und dauert zirka 1 Jahr. Er ist modular aufgebaut und umfasst insgesamt 230 Unterrichtsstunden, die in 5 mehrtägige Module mit verschiedenen Referenten gegliedert sind. Den Abschluss bildet eine Projektarbeit zu einem selbst gewählten hausspezifischen Thema. Um am Lehrgang teilnehmen zu können, ist eine mindestens dreijährige Tätigkeit als Hausleiter, Assistent oder in vergleichbarer Stellung Voraussetzung.

Die Kosten für den kompletten Lehrgang belaufen sich auf insgesamt 2.730 Euro. Natürlich gilt auch hier wieder: Mitglieder bei SeminarhausPartner können 10% sparen. Geben Sie beim Buchungsprozess an: 10% Rabatt ShP-Mitglieds-Nummer und sie zahlen lediglich 2.457 Euro.

Das Angebot umfasst:

  • eine IHK-zertifizierte Fortbildung
  • persönliche Prozessbegleitung auch zwischen den Modulen
  • bundesweit anerkannte Referenten
  • Arbeit in geschlossenen Gruppen und kollegialer Atmosphäre

Eine detaillierte Übersicht zu Inhalten und Abläufen finden Interessenten auf www.akabest.de unter dem Menüpunkt „IHK-Kolleg“, oder direkt unter dem Downloadbutton. Für Anmeldung und Fragen steht Ihnen Herr Horst Bötcher unter info(at)akabest.de gern zur Verfügung. Zudem finden Sie den Anmeldelink in unserer Übersicht aktuelle Branchenseminare.

Modulübersicht

Die Reihenfolge und Zusammenstellung der einzelnen Bausteine kann in Absprache mit den Teilnehmern und Referenten modifiziert werden. Einzelne Bausteine oder Module wie „Wirtschaftliche Betriebsführung“, „Belegungsmanagement“, „alles rund ums Recht“ usw. können auch einzeln gebucht werden.

  • Modul I mit den Bausteinen „Wirtschaftliche Betriebsführung“ und „Belegungsmanagement“ startet am 17. Februar 2016.
  • Modul II umfasst die Themen Leitung, Personal, interne Kommunikation. Zudem geht es um Hauspräsentation sowie den Bereich Programme, Preise und Kennziffern
  • Modul III unter dem Titel „alles rund um´s Recht“ behandelt rechtliche Aspekte und wird von erfahrenen Rechtsanwälten geleitet.
  • Modul IV widmet sich unter anderem Kennzahlen und Controlling. Außerdem stehen die Themen Versicherung, Marketing und Notfallmanagement auf dem Programm.
  • Modul V hat dann Küchen- und Hausbewirtschaftung sowie Haustechnik zum Inhalt und widmet sich schließlich auch der Arbeit mit neuen Medien sowie Social Communities wie Facebook und Twitter

Wer sich regelmäßig über das aktuelle Seminarangebot von AkaBEST informieren lassen und zudem bewährte Praxistipps haben möchte, dem sei der AkaBEST SeminarKompass empfohlen. Melden Sie sich unter info(at)akabest.de dafür an.

Tipp: Interessante Seminarangebote – natürlich ebenfalls mit 10% Partnerrabat – finden Sie in unserer Übersicht der Partnerseminare auf SeminarhausPartner.

Post Comment