Recap zum Seminarhausbetreiber-Treffen Nord 2016

Abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten, interessante Themenauswahl, fachkundige Referenten, kollegiale Atmosphäre und natürlich auch entspanntes Netzwerken und Plaudern am Abend – das sind die Komponenten, die unsere Seminarhausbetreiber Treffen auszeichnen. So auch beim diesjährigen Treffen der Seminar- und Tagungshausbetreiber Nord, das vom 15. bis 17.02.2016 im Stammhaus von SeminarhausPartner Klinthof in Heidmühlen stattfand. Doreen Remer, Dozentin und Coach von Mitveranstalter und Partner REMER Consulting fasst das Treffen noch einmal zusammen.

Ambitionierte Themen beim 12. Treffen der Seminarhausbetreiber

Das norddeutsche Treffen wartete erneut mit außerordentlicher Themenfülle auf. Kernthema war, wie angekündigt, der Bereich Mitarbeitermotivation und wirkungsvolle Unternehmenskommunikation durch Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter als Grundlage für erfolgreiche Arbeit jedes Unternehmens im Seminartourismus. Dieses wurde vom Geschäftsführer des Klinthofes Volker Sievers moderiert. Ein zweiter Schwerpunkt lag auf dem Thema Programm- und Angebotsentwicklung für Seminar- und Tagungshäuser, das von REMER Consulting präsentiert wurde. Dabei ging es um alle Belange vom betriebswirtschaftlichen Ziel, über die Entwicklung einer tragfähigen Kalkulation bis hin zu Werbung mit guten Texten, Bildern und Videos unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte. Die Teilnehmer empfanden die Präsentation als große Bereicherung – intensiv und inspirierend.

Gruppenfoto
Gruppenfoto der Teilnehmer

Dasselbe galt für die weiteren Themen, die von verschiedenen Referenten präsentiert wurden. Gespannt folgten die Teilnehmer den Beiträgen zu rechtlichen Bestimmungen zu Urheber- und Persönlichkeitsrechten, dem Input zum Dreiklang von Auslastung, Belegung und Profilentwicklung eines Hauses, der Hostima-Spezialversicherung für Seminarhäuser und –hotels sowie der Umrüstung zu energiesparender, aber komfortabler Beleuchtung. Abgerundet wurde das Spektrum durch das Thema Bewertungsportale und ihre Bedeutung sowie einen erläuternden Vortrag über die Vorgehensweise beim Eintrag auf dem SeminarhausPartner-Portal.

Die gelungene Mischung aus verschiedenen Vorträgen, Workshops und Diskussionen kam auch diesmal an. Überall gab es praktische Ideen – quasi direkt zum Mitnehmen. Es bestand die einhellige Meinung, dass dieses Treffen inhaltlich noch lange „nachklingen“ wird und die Teilnehmer gezielt auswählen müssen, welche Anstöße sich in diesem Jahr bis zum nächsten Treffen umsetzen lassen.

Am Abend: Zeit zum Plaudern, Erfahrungsaustausch und Networking

Abends hatten die Teilnehmer Gelegenheit, den Tag in angenehmer Atmosphäre ausklingen zu lassen. Erfahrungsaustausch und Networking wurden großgeschrieben. In nettem, gemütlichem Ambiente des neugestalteten Speiseraums im Seminarhof am Klint gingen bei gutem Wein Empfehlungen, Erfahrungen und Tipps für die Praxis zwischen Teilnehmern, aber auch von den Referenten in die Runde. Natürlich wurden auch heikle Fragen, wie die Aufnahme von Flüchtlingen in Seminarhäusern oder Tagungshotels, nicht ausgespart. Wie das Treffen selbst, war auch der inoffizielle Teil am Abend von herzlicher, kollegialer Atmosphäre geprägt und absolut gelungen.

Positive Resonanz auf praxisorientiertes und motivierendes Treffen

Die positive Resonanz schlug sich auch beim Auswertungstreffen am letzten Tag und in den Auswertungsbögen zum Treffen nieder. Weil sie den auf der Erfahrung vieler Berufsjahre basierenden praxisorientierten und fundierten Wissenstransfer schätzen und vieles zum Abgucken mitnehmen konnten, hatten viele Teilnehmer spontan den Impuls, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Zitat aus den Fragenbögen:

„Es war wieder unbeschreiblich schön und intensiv. Ich habe wieder phantastische, inspirierende, informative Tage verbracht und fahre hoch motiviert und glücklich nach Hause.“

Dokumentation: Unsere digitale Dokumentation des Treffens enthält neben der in neuer Form erscheinenden Fotodokumentation aller Workshopbeiträge, die Vortragsskripte und Präsentationen der Referentinnen und Referenten zum Herunterladen. Der Zugang zum Download aus dem Intranet über den Reiter Service auf der Internetpräsenz von REMER Consulting wurde bereits in den letzten Tagen an alle Teilnehmer von Seminarhaupartner versandt.

Ausblick auf das Seminarhausbetreiber Treffen Süd 2016

Aufbauend auf den positiven Erfahrungen aus dem 12. Seminarhausbetreiber Treffen blickt das Veranstalterteam von SeminarhausPartner und REMER Consulting schon jetzt feinjustierend auf die Veranstaltung in Süddeutschland. Das 13. Treffen der Seminar- und Tagungshausbetreiber findet vom 28.-30.11.2016 wieder im Tagungszentrum Schmerlenbach bei Aschaffenburg statt. Sichert Euch am besten jetzt schon mal den Termin oder meldet Euch bei SeminarhausPartner unter info(at)seminarhauspartner.de bzw. per Telefon 04320 214.
Wichtige Informationen zu verschiedenen Seminaren und Weiterbildungsangeboten findet Ihr auf dem SeminarhausPartner-Blog über den Button Branchenseminare. Dabei gilt für ShP-Mitglieder: 10% Rabatt auf die Kursgebühren. Leser des SeminarhausPartner-Blogs erhalten alle wichtigen Infos aus der Branche bequem und regelmäßig.

Leave a Reply